Shop Blog Newsletter Kontakt

Garagentor smart machen mit Shelly

Wie kann ich mein Garagentor smart machen und komfortabel per Smartphone steuern? Diese Frage habe ich mir direkt nach der Montage meines neuen Garagentorantriebs gestellt. Ja, ich habe wieder nach ca. 4-5 Jahren ein Garagentorantrieb, da mein alter plötzlich in die Luft gegangen war.

Hier habe ich ein Video von meinem Garagentorantrieb hochgeladen.

Schartec Move 600 Speed

Ich habe mich für den Schartec Move 600 Speed mit der K-Schiene entschieden und konnte ihn ziemlich leicht in meiner Garage montieren. Von der Antriebsschiene mit dem Antriebsmotor und der Torblatthalterung musste ich alles ersetzen. Die alte Wandhalterung passte noch, so dass ich die Schiene nur mit dem neuen Spint befestigen brauchte. Die Entscheidung auf den Schartec Move 600 Speed fiel aufgrund der schnelleren Öffnungszeit, den sehr guten Rezessionen im Netz, des modernen Designs und das Preis-Leistungsverhältnis passte auch noch dazu. Geliefert wurde der Schartec Antrieb mit der passenden Schiene und zwei Handfunksender. Zusätzlich, ist nicht im Lieferumfang enthalten, werden Schrauben für die Deckenbefestigung und der Torblatthalterung benötigt. Es ist zwar ärgerlich, aber ich kenne das Szenario schon von meiner Markise. Hersteller wollen die Haftung nicht über die Montage übernehmen, da sie den Zustand der Wand nicht kennen.

ACHTUNG! Unbedingt Deckenstärke der Garage beachten!

Die Garagendecke ist auch etwas knifflig, da ich die Deckenstärke nicht kenne und die erst einmal ermittelt werden muss um nicht durchzubohren. Beim Vermessen wurden 5cm ermittelt und habe mich entscheiden die Löcher 4cm tief zu bohren. Am Bohrer habe ich mir mit Klebeband die 4cm markiert. Die Deckenhalter waren dabei und habe sie mit 10er-Schrauben, Unterlegscheiben und etwas gekürzten Dübel montiert.

Garagentorantrieb mit Shelly smart machen

Nachdem die Montage des Schartec Move 600 Speed Garagentorantrieb erfolgt ist, erfolgte das „smart machen“. Dafür habe ich mir für ca. 10 EUR den kleinen Shelly 1 gekauft und ihn an die Klemmen des Garagentorantiebs geklemmt. Dort kann der Shelly direkt mit 12V Gleichstrom versorgt werden. Zu beachten ist, dass im Gleichstrommodus am Shelly auf die korrekte Polung geachtet wird. Der Leiter kommt am Minus des Shellys (siehe auch daneben das kleine Plus in Klammern) der Neutralleiter an Plus (siehe das kleine Minus in Klammern). Ebenfalls muss die kleine Brücker bzw. der Jumper unter der kleinen Blende des Shellys für den 12V DC-Betrieb umgesetzt werden. Aber das steht auch alles im Beipackzettel des Shelly 1.

Zusätzlich leistete ich mir das Shelly Temperatur Addon um mit einem Magnetschalter die Zustandsanzeige „Tor auf / Tor zu“ in der App zu aktivieren. Der Magnet des Magnetschalters habe ich mit doppelseitigem Klebeband am Antriebsschlitten, den Magnetschalter direkt neben dem Magneten, bei geöffneten Tor, auf die Antriebsschiene geklebt. Die beiden dünnen Drähte des Magnetschalters habe ich mit WAGO-Klemmen an das gelbe und schwarze Kabel des Temperatur Addons angeschlossen. Das Addon-Modul wird einfach nur auf den Shelly 1 gesteckt. Zuvor müssen die beiden kleinen Blenden am Shelly demontiert werden, dann passt es.

Den Shelly 1 habe ich wie folgt an den Schartec Move 600 Speed angeschlossen:

Klemme am AntriebKlemme am Shelly
GND (3er Klemme)+(-)
PBL (und zusätzlich zum Taster an der Garagentür)
GND (4er Klemme)O  (und zusätzlich zum Taster an der Garagentür)
+12-(+)

Hinzufügen und Einstellung in der Shelly App

Hier habe ich ein Video von meinem Garagentorantrieb hochgeladen.

Garagentor öffnen mit Alexa und Google Assistent

Auch das ist möglich. Sobald die Shelly in der Shelly Cloud eingebunden ist und die Assistenten die Verbindung haben, so kann das Garagentor auch aus einer größeren Distanz per Sprachbefehl wie z. B. „Alexa, öffne das Garagentor“ gesteuert werden. Angenehmer, ich habe dieses Gerät jedoch (noch) nicht, könnte ich mir den Einsatz von Alexa Echo Auto* gut vorstellen. Alexa Echo Auto ist direkt mit dem Smartphone verbunden, so dass das manuelle Öffnen der App für das Absetzen eines Sprachbefehls entfällt. Die Hände bleiben am Lenkrad.

Folgende Produkte und Zubehör habe ich im Einsatz:

Kennst Du schon meine weiteren Beiträge?

Hinweis: Ich übernehme keine Haftung über eine unzureichende oder fehlerhaften Montage, Unfälle und Schäden. Bitte achtet unbedingt an eure Sicherheit und lässt im Zweifel einen Fachmann die Arbeiten ausüben.

Dieser Beitrag beinhaltet Affiliate Links direkt zu den Produkten auf Amazon. Werbung besteht nur im Rahmen von Marken-/Produktnennung und habe die o. g. Produkte selber käuflich erworben.

Dieser Beitrag wurde erstellt am 27. September 2022 von Christian Schwarz (chriz)

Kommentare sind geschlossen.

Habe ich Ihre Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.