Wie Instagramer das Revier in neuem Licht aufleben lassen (Artikel der WAZ) | #chrizschwarz

Wie Instagramer das Revier in neuem Licht aufleben lassen (Artikel der WAZ)

WAZ Artikel - Wie Instagramer das Revier in neuem Licht aufleben lassen

WAZ Artikel – Wie Instagramer das Revier in neuem Licht aufleben lassen

Seit gestern ist der Artikel mit dem sehr langen Titel Wie Instagramer das Revier in neuem Licht aufleben lassen in der Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ)veröffentlicht. Ich habe schon darauf gewartet, denn das Interview fand bereits am 12./13. Juli statt. Gut, trotz Sommerzeit gab es ja auch genug brisantere Themen u.a. die Özil-Story, US-Stafzolle und Bundesliga-Transfer-Geschichten, die einfach vorgehen. 😉

Was ist genau passiert? Die WAZ ist auf meinen Blog aufmerksam geworden und bemerkt, dass ich sehr auf Instagram mit „schönen“ Bildern aktiv sei und meistens das Thema Ruhrgebiet in meinen Beiträge integriere. Scheinbar wurden zehn Instagramer für diesen gelungenen Artikel für die WAZ interviewt worden. Ich finde es sehr interessant wie die Teilnehmer von der gleichen Thematik sprechen, aber es doch irgendwie anders interpretieren.

Einen positiven Nebeneffekt für mich hatte diese Geschichte bereits, denn es flatterten aus der Wirtschaft schon konkrete Kooperationsangebote in meine Inbox herein. Das werden jetzt interessante Wochen. 🙂 Insgesamt fand ich die Aktion von der WAZ als eine gute Möglichkeit für Instagramer einen wirkungsvollen Pitch zu hinterlassen.

Der vollständige Artikel der WAZ vom 24.07.2018 findet Ihr hier:
https://www.waz.de/region/rhein-und-ruhr/wie-instagramer-das-revier-in-neuem-licht-aufleben-lassen-id214838141.html

Folgende Instagramer wurden von der WAZ beteiligt (chronologisch in der Textfolge):
@revierstrolch, @crownatic, @janek.rekos, @chris_hollywo0d, @revierportraet, @chrizschwarz, @martinaruhrpott, @mr.t969, @Dortmund_Underground, @wahlheimatruhr

Weitere passende Artikel:




Eine Antwort zu “Wie Instagramer das Revier in neuem Licht aufleben lassen (Artikel der WAZ)”

  1. chriz sagt:

    P.S.: Obwohl der Artikel ein ABO+Artikel ist, d.h. eine Registrierung wird (im eigentlichen Sinne) vorausgesetzt um den vollständigen Artikel lesen zu können, lässt sich diese Abfrage trotzdem legal und ganz einfach umschiffen. Warum dieses Türchen nicht geschlossen wird, das kann ich mir denken. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.


^