SONY – Meine Aufstellung | #chrizschwarz

SONY – Meine Aufstellung

Immer mehr fotografiere ich mit meinen SONY Kameras und verabschiede mich immer mehr von meiner CANON. Ich finde, dass die Firma CANON in letzter Zeit viel verpennt hat und SONY mich in meinem Fotografie-Stil eindeutig stärker unterstützt und geprägt hat. Für meine Auftragsshootings und Fotoreisen habe ich in den letzten 1-2 Jahren immer mehr aufgefahren und stelle meinen Kader nun kurz vor.

Kamera

  • SONY ALPHA 7S II () – Das High-ISO wunder für Aufnahmen, bei den die Lichtverhältnisse eine Herausforderung ist. ISO-Werte im fünfstelligen Bereich sind mit dieser Kamera absolut möglich. Es ist ein Wunder der Technik!
  • SONY ALPHA 7R III – Das derzeit aktuellste und mit 42 MP das pixelstärkste Modell aus der 7er-Reihe. Dieses setzte ich sehr gerne bei Portraits und Aufträge ein, bei dem das Endresultat auf großen Print-Erzeugnisse gedruckt wird.

Objektive

Ich habe insgesamt fünf Objektive und vermehrt auf Reisen nur davon drei dabei, die einen großen Brennweitenbereich abdecken. Diese möchte ich hier vorstellen.

  • SONY SEL1635Z – (Ultra-)Weitwinkel-Objektiv, das Stadt- und Landschaftsobjektiv schlecht hin. Damit bekommt man sehr viel Kulisse auf dem Sensor abgebildet. Mit dieser Linse arbeite ich tatsächlich am meisten. Es ist schön leicht und kompakt.
  • SONY SEL2470GM – Standard-Zoom-Objektiv, ein Allrounder, mit dem bei Blende 2.8 auch Portraits möglich sind.
  • SONY SEL70200G – Telezoom-Objektiv, um z.B. Distanzen in Häuserschluchten zu verdichten.

Adapter

Sigma MC-11 ist mein eingesetzter Adapter, um EF-Objektive (Canon-Anschluss) an meiner SONY (e-Mount) anzuschließen. Damit kann ich das eine oder andere lichtstarke Objektiv oder z.B. das Sigma 150-600mm Contemporary problemlos mit AF-Unterstützung nutzen.

Weitere Artikel


Werbung (Hinweis): Dieser Artikel beinhaltet Markennennungen, Affiliate-Links und beschreibt konkrete Produkte. Der Inhalt basiert auf praktischen Einsatz von mir, Meinungsbildung meinerseits, eigene Einschätzungen und Erfahrungen zum beschriebenen Produkt ohne jeglichen Einflussnahme (Inhaltsvorgaben, Gagen, etc.) der Hersteller.

Erstelt am 26. Februar 2019 von chriz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.


^