Lightpainting Sticks - Pixelstick, Magilight | #chrizschwarz

Lightpainting Sticks – Pixelstick, Magilight

Lightpaining Stick Magilight (Fotogear)

Lightpaining Sticks u.a. der Magilight (Fotogear)

Lightpainting ist eine eigene Fotografie-Kunst für sich und fand deswegen auch Lightpainting Sticks wie z.B. der Pixelstick (amazon) sehr interessant. Mit so einem Lightpaining Stick kann man schnell und auch sehr präzise Bilder in der Luft erstellen. Lade einfach ein Bild auf den Stick und lasse den Stick während einer Langzeit-Aufnahme vor Deiner Kamera ziehen.

Eine preisgünstigere Alternative zum Pixelstick ist der Lightpainting-Stick, der auf den Namen Magilight hört. Magilight von Fotogear ist ein Kickstarter-Projekt und finanziert sich über Crowdfunding. Deswegen dauerte es zwischen Bestellung und Auslieferung fast 6 Monate, aber es kostete mich weniger als 50% von den Anschaffungskosten eines Pixelsticks. Erste Testbilder habe ich bereits gemacht und so richtig gebraucht wird er in Kürze beim Fotofestival Horizonte Zingst. Und noch vorher wenn es zu einem Shooting geht, bei dem ein altes, rotes VW Käfer-Cabrio die Hauptrolle spielen wird. Bin gespannt in welchem Licht mit Hilfe des Magilights das schöne Auto erstrahlen wird.

Weitere interessante Beiträge zum Thema:

 

 

2 Antworten zu “Lightpainting Sticks – Pixelstick, Magilight”

  1. chriz sagt:

    Hast Du mit den Zoll/Steuern nicht gerechnet?

    Ich war einer der ersten Backers und konnte es für einen Frühbucher-Schnapper bekommen. Gut, geliefert kam es auch 1-2 Monate später als es „voraussichtlich“ geplant war. Man darf auch nicht vergesen, dass es eine Croudfunding-Kampaigne ist und kein Produkt von der Stange. Es gibt aber durchaus Vorteile zum Pixelstick.

    Ich bin weiterhin sehr zufrieden damit.

  2. Christof sagt:

    Ich habe 11 Monate gewartet und soll jetzt noch 92€ Gebühren in Deutschland, weil es aus HongKong kommt drauflegen.

    Damit bin ich teurer als die „normale“ Onlineshopvariante.

    Noch bin ich sehr gefrustet von diesem Produkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.


^