Radweg Von-Ruhr-zur-Ruhr – Durch EN/BO

Unterwegs auf alten Bahntrassen war heute das Thema meiner fast 60 Km Tour. Es ging los am Kemnader See und fuhr die Tour in einer Runde gegen den Uhrzeigersinn. Immer an der Ruhr entlang oder durch die Stadtgrenzen von Bochum, Hattingen, Sprockhövel, Ennepetal, Wetter-Wengern und Witten. Der beste Teil der Strecke im Ruhrtal war immer noch die attraktivste. Die hoch gelobte Bahntrasse zwischen Hattingen und Sprockhövel hatte es in sich und ist für Rookies nicht zu empfehlen. 200 Höhenmeter sind zu erklimmen. Intensiv war die Steigung nicht, aber dafür fies langgezogen. Die meisten Bahntrassen sind zwischen Sprockhövel nach Wetter-Wengern nicht fertiggestellt, so dass ich oft auf der Straße ausweichen musste.

Ich habe die Strecke mit RunKeeper aufgezeichnet.

 

Erstelt am 8. Juni 2012 von chriz

Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^