Totenkopf-Vereinigung

Lederjacke, Motorrad und Schrauberwerkstatt. Jaaaa… Das macht einen wahren Rocker aus! Heute war es endlich soweit und bin der Totenkopf-Vereinigung beigetreten. Das Abzeichen und Urkunde wurde mir vorhin ausgehändigt. Bin ich jetzt ein Rocker? Ein herrlicher Opener, aber ich habe weder Lederjacke, Motorrad noch eine Werkstatt. Das Abzeichen ist das schwieriger Seepferdchen im Schwimmsport. Auf dem Abzeichen, das noch nass und mit Chlor getränkt ist, ist zwar ein Totenkopf abgebildet was dem Abzeichen inoffiziell seinen nahmen verleiht, allerding heißt es offiziell „2-Stunden-Schwimmabzeichen in Gold“und wurde direkt von der DLRG abgenommen. Das gelegentliche Trainingsschwimmen nach Feierabend hat sich dafür absolut bewehrt. Auch das Überschwimmen von Seen wie der Möhnesee oder Seen der malerischen Masurischen Seenplatte (zum Artikel) haben mir vorab keine Schwierigkeiten gemacht.

In diesen 2 Stunden habe ich 3.850 m per Freistil zurückgelegt. Ich peile nun die 3 Abzeichen (Bronze-Hai, Silber u. Gold) des DSV- Leistungsschwimmpasses an, für die ich allerdings noch an meiner Geschwindigkeit arbeiten muss. Für Gold müsste man u.a. 100 m Brustschwimmen unter 1:35 Minuten schaufeln. Eine Wahnsinns-Leistung vor der ich echt respekt habe!

IRONMAN wäre absolut eine schöne Vorstellung, allerdings kann ich meine unermüdliche Kondition nicht auf die Laufschuhe übertragen. Kein Zuckerschlecken ist sicherlich auch nicht das Einhalten der direkten Reihenfolge von 3,86 km Schwimmen, 180 km Radfahren und satte 42,195 km Laufen. Fehlt also noch 10 m mehr plantschen, 29 km weiter radeln als meine Tageshöchstleistung (151 km) und vom Laufen spreche ich mal lieber nicht. Das wird nichts mehr. 🙂

Durch die Zwangspause bedingt durch die Rückenverletzung von fast 3 Monaten habe ich mich entschieden an dem verrückten Fisherman’s Friend Strongman Run 2013 nicht teilzunehmen. Hat auch kein Sinn! Aber es wird nicht die letzte Veranstaltung sein und ich sage niemals nie. Schließlich gibt es noch eine ganze Menge mehr Sportarten, die ich noch nicht angetestet habe. 🙂

Erstelt am 8. Oktober 2012 von chriz

Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^