SNOPPA Kylin M – preiswertes Gimbal | #chrizschwarz

SNOPPA Kylin M – preiswertes Gimbal

SNOPPA Kylin M

SNOPPA Kylin M

Das Kylin M von SNOPPA wurde als richtig gutes 3-Achsen-Gimbal, also ein elektro-mechanischer Stabilisator für die Kamera in Form eines praktischen Stabmixers, angepriesen.  Das Kylin M ist ein über INDIEGOGO angebotenes Crowdfunding-Projekt. Mein bislang, nach dem Magilight Lightpaining Stick, zweites Schnäppchen, dass ich über INDIEGOGO bezogen habe.

Den ersten Nachteil von diesen Crowdfunding-Projekten habe ich allerdings nun erfahren. Die Auslieferung des Kylin M war für April 2018 anvisiert worden und heute, am 23.07.2018 ist es erst angekommen. Etwas spät, aber im Vergleich zu Gimbals von anderen Herstellern mit ähnlichem Leistungsumfang preislich als Early Bird-Angebot für $249 zzgl. Versand und Einführung unschlagbar. Aktuell kostet es auch schon $369. Auf der Projektseite konnte man auch gut verfolgen, dass sie vor der Auslieferung noch diverse Verbesserungen z.B. an den Anschlussbuchsen vorgenommen haben. Man darf ja auch nicht vergessen, dass man in das Vorhaben investiert und als Dank dafür das Produkt zum guten Preis und als einer der Ersten erhält. Hersteller wie SNOPPA benötigen das eingesammelte Geld für deren Produktion und somit ist es nicht ein Produkt von der Stange. Jedenfalls zunächst nicht.

Wie bereits erwähnt kam heute das Kylin M gut und sicher verpackt per DHL Express geliefert und mehr als auspacken, austarieren und einen ersten Funktionscheck war noch nicht drin. Gerne kann ich zu einem späteren Zeitpunkt ein Review zu diesem Produkt machen. Der erste Eindruck ist schon Mal nicht schlecht.




Werbung (Hinweis): Dieser Artikel beschreibt ein konkretes Produkt. Der Inhalt basiert auf Meinungsbildung meinerseits, eigene Einschätzungen und Erfahrungen zum beschriebenen Produkt ohne jeglichen Einflussnahme (Inhaltsvorgaben, Gagen, etc.) des Herstellers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.


^