Skyrmionen – Magnetwirbel als neue Speichertechnologie?

Speicherbänder, Magnetplatten, Flashspeicher und jetzt Skyrmionen? Die Welt wird immer irrer und die Menschheit taucht in immer weiteren „nanoskopischen“ Dimensionen unter. Verblüffend schon alleine der Gedanke, dass man mit elektomagnetisch geladenen Teilchen wissenschaftliche Wunderwerke schafft. Jetzt kommen die Spielereien mit den magnetischen Wirbeln, praktisch ein Nebenprodukt der Polarisierung der Ionen, hinzu. Es ist schon WAHNSINN!!!

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-16514-2013-08-09.html

Erstelt am 10. August 2013 von chriz

Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^