Apple Pancakes

Schnell, lecker und etwas speziell sollten diesmal meine Pfannkuchen werden. Während draußen eine Bullenhitze herrscht, kommt so eine leichte, süße Speise gerade richtig. Die Idee kam im Supermarkt als in an meiner Lieblings-Apfelsorte Royal Gala gezirkelt bin. Eine rote Apfelsorte die viel Süße Intus hat und zugleich nicht direkt zerbröselt. Daraus Apfelringe geschnitten, die in einem dickeren Pfannekuchenteig gewälzt und anschließend gold-braun in Butter gebraten. Herrlich und das in einer Zubereitungszeit binnen wenigen Minuten. Aufgebettet in einer Vanille-Kirsch-Sauce sowie bepudert mit Zimt-Zucker.

Zutaten:

  • 5 Äpfel (z.B. Royal Gala oder Elstar)
  • 200g Mehl
  • 200ml Milch
  • 100ml kohlensäurehaltiges Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • 2 Eier
  • 100g Butter

Zubereitung:

Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Anschließend Milch und Wasser dazugeben und verquirlen (Küchenmaschine mit Schneebesenaufsatz 2 Minuten). Dann den Teig für ein paar Minuten quellen lassen und die Zwischenzeit nutzen um die Äpfel zu schälen, in ca. 2 cm dicken Scheiben zu schneiden und zu entkernen. Dann die 2 Eier in den Teig einschlagen und alles nochmal 1-2 Minuten verquirlen. Apfelringe direkt nach dem Verquirlen in den Teig geben um ein unschönes Braunwerden zu vermeiden.

Pfanne erhitzen und Butter darin schmelzen lassen. Nun die Apfelringe in dem Teig durchmischen, damit viel Teil haften bleibt. Anschließend in die Pfanne legen und direkt 2 EL von dem Teig über die Apfelringe geben. Stocken lassen, wenden und gold-braun braten lassen.

Serviert können sie, wie schon oben erwähnt, mit Vanillesauce, Kirschsauce und/oder Zimt-Zucker.

Erstelt am 23. Juli 2013 von chriz



Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^