Projektmanagement

Um ein Projekt von Alpha bis Omega erfolgreich durchzuführen, muss es die vier wesentlich wichtigsten Projektstufen durchlaufen. Die Rede ist von Projektdefinition, Projektplanung, Realisierung und Abschlussphase. Für die jeweiligen Stufen gibt es die verschiedensten Werkzeuge um das Projekt zu Planen, Koordinieren, Überwachen und zu Steuern. Auf einige der wichtigsten Werkzeuge möchte ich noch im Laufe des Kapitels Projektmanagement zu einem späteren Zeitpunkt eingehen. Zunächst möchte ich die Projektstufen kurz vorstellen.

Projektdefinition (Stufe 1)

Das Projekt wird bereits bei der Idee im Kopf gezündet. In der Projektdefinition wird das Fundament des Projekts geschaffen. Die 3 Qualitätsziele (Qualität, Zeit und Ressourcen) und die Projektbeteiligten werden gemeinsam zwischen Auftraggeber und Projektleiter abgestimmt Außerdem soll hierbei die Wirtschaftlichkeit und Durchführbarkeit getestet werden. Der Projektauftrag beendet die Projektstufe 1.

Planungsphase (Stufe 2)

Gerne werden die Stufe 1 und 2 vermischt und durcheinander gebracht. Bei der Projektplanung werden Arbeitspakete gebildet, zu den man eine Festlegung von Organisationseinheiten oder direkte Personen definieren kann. Die Arbeitspakete sind in eine logischen/chronologischen Reihenfolge zu ordnen. Hierbei kann Mittels Projektstrukturplan und Netzplantechnik Projektdauer und Kosten übersichtlich dargelegt werden. Die durchzuführenden Arbeiten und Leitlinien werden mit dem Erstellen eines Pflichten- und/oder eines Lastenheftes dokumentiert und beenden die Planungsphase.

Realisierung (Stufe 3)

Bei der Realisierung wird der Projektfortschritt der Projektdurchführung stets mit dem Zeitplan- und Kostenplan verglichen und ggf. mit Maßnahmen durch den Projektleiter reagiert.

Projektabschluss (Stufe 4)

In der letzen Stufe wird das Projekt mit einer Abschlusspräsentation und einer Feedback-Runde mit dem Projektteam beendet. Erstellte Dokumentationen sichern das Know-How und sind dem Projektauftraggeber auszuhändigen.

Erstelt am 4. Oktober 2012 von chriz



Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^