Projekt Carbon (Projekt 21)

Das Projekt widme ich ganz dem Interior des LEONs.

Innerhalb von 2 Stunden wurde der Carbon-Look erstellt. Ich versuche grob eine kurze Anleitung für Nachahmer zu erstellen. Im Prinzip ist alles mit Klammern gesteckt. Einen Kreuzschlitz-Schraubendreher benötigt man jedoch um die Steuereinheit rund um die Klimareglern von der Blende zu demontieren. Auch für dieses Projekt war der Plastik-Fahrradmantelabzieher eine sehr gute Hilfe.

Gangkasten

Der Gangkasten ist an 4 Stellen mit Klammern befestigt. Hier habe ich an der vorderen Seite (zur Mittelkonsole) mit dem Daumen unter dem Rahmen gefasst und hochgezogen. Sobald sich die vordere Seite ausgeklammert hat, konnten auch die hinteren mit Leichtigkeit abgeklammert werden. Der innere Rahmen ist am äußeren Rahmen unterhalb mit Plastikhalterungen befestigt. Diese sollte man vorsichtig nach innen drücken, um den inneren Rahmen zu lösen. Ist dieses passiert, so kann auf ähnlicher Weise der Alurahmen abgenommen werden um die Folie an der Stelle besser zu verkleben.

Klappe in der Mittelkonsole

Die ist oben und unten an der Grundplatte gesteckt. Einfach abhebeln und von unten anfangen. Am besten 3/4 öffnen, Handfläche auf die Klappe und mit dem Daumen versuchen die Platte zunächst von unten abzuhebeln. Ist sie unten gelöst, so kann sie auch oben entnommen werden.

Klimasteuereinheit

Von der Demontage etwas aufwendiger als der Rest. Zunächst die Klappe, die sich unterhalb der Klimasteuerung befindet, zu 3/4 öffnen und die Klimasteuereinheit von unten fassen. Auch diese ist wie der Gangkasten mit 4 Klammern (2 unten, 2 oben) befestigt. Mit den Fingern vorsichtig die Einheit nach vorne ziehen, so dass das Klacken der ersten beiden Klammern zu hören ist. Da ich vorsichtig bin, habe ich dann seitlich den Plastik-Fahrradmantelabzieher angesetzt und die Einheit komplett ausgehebelt. Die Einheit nach vorne ziehen und alle Stecker abziehen. Einige Stecker haben eine rote Klammer, die zuvor nach oben geschoben werden muss um zu entriegeln. Auf der Rückseite sind nur noch die 4 Schrauben mit Kreuzschlitz zu lösen und schon kann die Blende abgenommen werden.

Zierleiste (um das Radio)

Auch hier ist alles mit Klammern in Absänden von ca. 5 cm befestigt. Um zunächst für viel Platz zu sorgen, sollte das Lenkrad erst in die unterste Position geschoben werden. An der Spitze der Zierleiste (direkt an der Lenksäule) kann begonnen werden die Zierleiste aus der Fassung auszuhebeln. Nach der ersten Klammer kann vorsichtig das Aushebeln mit dem Mantelabzieher unterstützt werden. Vorsichtig, da die Amatur an den Fassungsrändern sehr weich ist und durch zu starkes Helbeln beschädigt werden kann.

Zierleiste (seitliche Lüftung)

Demontage erfolgt wie die große Zierleiste. Allerdings wehrt sie sich enorm an der Spitze, da dort eine zusätzliche Plastiknase angebracht ist. Bei der Montage habe ich diese einfach nach innen gebogen. Ist die gesamte Einheit aus dem Cockpit entnommen, so kann der Rahmen ebenfalls vom Lüfter getrennt werden. Dort befinden sich Plastikstifte, die ähnlich wie beim Gangkastenrahmen für die Trennung nach Innen gedrückt werden müssen.

 

Weitere Projekte:

Kommentare sind geschlossen.

^