Mit Thule auf Tour – Der 2. Versuch

Vorletztes Jahr musste ich den Fahrradträger für die Heckklappe von Thule direkt nach dem Aufbau nach Amazon zurückschicken. Es passte nicht wirklich und man musste nur eine Zeit ausmachen, wann dieses Teil auf einer beliebigen Autobahn abgeflogen wär. Vorausgesetzt, ich wäre damit bis zur Autobahn auch gekommen.

Dieses Jahr wollte ich auch etwas Fahrrad fahren abseits meiner bekannten Heimstrecken. Deswegen kommt heute eine abnehmbare Anhängerkupplung und der moderne und sichere Thule Fahrradträger Euro Classic G6 92 an meinen SEAT angeschraubt. Elektrosatz mit Montage der Anhängerkupplung und des Fahrradträgers wird über den riesigen Campingausrüster S&E in Dortmund erledigt. Nur das zusätzliche Kennzeichen musste ich für den Fahrradträger pressen lassen.

Jungfernfahrt findet bereits morgen statt. Es wird der Ahrtal-Radweg (ca. 80 Km) von der Quelle in Blankenheim bis zur Mündung in Sinzig/Dormagen quer durch die Eifel abgeradelt. Sichtungen von Eisberge werden berichtet! 🙂

Erstelt am 4. Juni 2012 von chriz

Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^