Melone-Limette-Eis

Melone-Limetten-Eis

Melone-Limette-Eis

Die Kombination ist der Knaller schlecht hin und lässt noch mehr vom entferntesten Sommer träumen. Ich habe im letzten Jahr schon Meloneneis gemacht, aber nun zusätzlich mit der spritzigen Limette macht dieses Eis super interessant. Echt lecker diese Süß-Sauer-Kombination.

Zutaten:

  • 1 Honigmelone
  • 1 Limette
  • 2-3 EL Honig
  • 120g Zucker
  • 175ml Wasser

Zubereitung:

Fruchtfleisch würfeln und in einer Schüssel geben. Saft der Limette über die Melonenstückchen geben. Anschließend Wasser, Zucker und Honig in einem kleinen Topf erhitzen und 2 Minuten kochen lassen. Dieses in die Schüssel mit den Melonen und den Limettensaft hinzugießen und gut mit dem Stabmixer pürieren. Danach die Schüssel mit einer Frischhaltefolie abdecken.

Für 24 Stunden kalt stellen (erst an einem kühlen Ort auskühlen lassen und dann ab in den Kühlschrank). Die Masse dann 15-20 Minuten in der Eismaschine zubereiten. Mir persönlich ist das Eis dann noch zu „fluffig“. Deswegen empfehle ich anschließend 2-3 Stunden die Eismasse in das Eisfach zu legen, damit es etwas kristalliert und aushärtet. Das ist aber Geschmackssache.

Probiert habe ich es noch nicht. Um es noch moderner zu machen, kann man sicherlich so 150ml Hugo statt der Limette den Melonenstücke hinzugeben. 😉

Erstelt am 4. Juli 2013 von chriz

Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^