Magic Lantern (Canon)

Magiv Lantern - Focus Peaking

Magiv Lantern – Focus Peaking

Magic Lantern ist ein Firmware-Zusatz für Kameras der Firma Canon, wie auf meiner Canon EOS 70D. Dadurch werden erweiterte Funktionen wie z.B. Focus Peaking, ZEBRA, akkustischer und optischer Auslöser und Intervalometer dem Standard-Funktionsumfang der Firmware hinzugefügt.

Magiv Lantern - Intervalometer

Magiv Lantern – Intervalometer

Magiv Lantern - Audio Remote Shot

Magiv Lantern – Audio Remote Shot

Magiv Lantern - Intervalometer einschalten

Magiv Lantern – Intervalometer einschalten

Magiv Lantern - Focus Peaking einschalten

Magiv Lantern – Focus Peaking einschalten

Selbstverständlich haftet Canon nicht wenn bei dem Update etwas schief geht. Das Aufspielen von Magic Lantern geschieht demnach auf eingener Gefahr und Risko.

Die Installation verlief auf meiner Canon EOS 70D unproblematisch. Dazu habe ich folgende Schritte befolgt.

Installationsschritte

  1. Archiv von der Internetseite von Magic Lantern (http://www.magiclantern.fm/forum/index.php?board=34.0) heruntergeladen und entpackt.
  2. SD-Speicherkarte formatiert und entpackte Daten darauf kopieren.
  3. SD-Speicherkarte in die Kamera einfügen und einschalten. Die Installation folgt daraufhin automatisch.
  4. Wie auf dem Display darauf hingewiesen, die Kamera ausschalten, ca. 10 Sek. warten und wieder einschalten. Ich empfehle die Pause zu nutzen und die Daten auf der SD-Karte auf dem Rechner zu sichern.
  5. Danach die Module aktivieren. Dazu in das Magic Latern Menü wechseln (Löschen-Schaltfläche drücken) und in das 10. Menü „Modules“ wechseln. Alle Module aktivieren und die Kamera danach wieder ausschalten.
  6. Nach 10 Sekunden erneut die Kamera einschalten. Die Module sind nun auf der Kamera installiert und Magic Lantern kann im vollen Funktionsumfang verwendet werden.

 

Erstelt am 21. Februar 2016 von chriz

Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^