Knäckebrot bis zum Umfallen….

Kieler Förde

Kieler Förde

Heute habe ich endlich die Fähre zu unserer Göteborg Minitour gebucht. Mit dem Riesenkreuzer „Skandinavia“ der Stena Line-Flotte wird in der Nacht von Freitag (23.09.2011) auf Samstag um die Schärren nach Göteborg geschwommen. Nach dem Ausschiffen stehen uns dann 10,5 Stunden in Schweden zur freien Verfügung. Danach heißt es „Schweden, Ade“. Über Nacht wird wieder vom Kapt’n Iglo die Kieler Förde angesteuert. Umgesattelt aufs Auto geht es per Autobahn (mit einem Abstecher nach Hamburg) zurück in den Kohlenpott. Denn soviel „gesunde“ Meeresluft muss auch nicht sein. 😉

Erstelt am 4. September 2011 von chriz



Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^