kaffeetrinkverbot

Kein Kaffee, keine dunklen Saucen,… Ja, ich habe es mir selbst eingebrockt. Diese Dinge darf ich erst nach 2 Wochen Pause wieder genießen.

Am Dienstag war ich in Dortmund zum Zähne bleachen und wollte es durch den im Frühjahr erhaltenen Gutscheins machen lassen. Die Neugier siegte (wie immer) und muss selber immer die verrücktesten Sachen ausprobieren. Das rächte sich diesmal!

Selbst würde ich kein 2. Mal meine Zähne bleichen lassen. Ich bin zwar mit dem Ergebnis zufrieden, aber wenn man bedenkt was für eine Tortur es für die Zähne ist. Schon während der Behandlung als das Bleichungsmittel auf die Zähne gekleistert wurden, war immer wieder ein „Blitzschlag“-Schmerz zu spüren. Ein Schmerz der plötzlich aufkam aber dann auch wieder schnell verschwand. Ich bin da ziemlich schmerzfrei und trotzdem musste mich keiner nach Sonnenschein fragen! Nach den 2 Schichten Bleiche, die jeweils 20 Minuten einwirken mussten, wurde ich dann mit strahlend weißer Kauleiste in den Feierabend entlassen.

So schön war der Feierabend jetzt doch nicht, da ich noch den ganzen Abend diese Blitzschläge verspürte. Am Folgetag war noch eine Überempfindlichkeit der Zähne bei kalten Getränken zu merken. Heute, am Donnerstag, ist der erste schmerzfreie Tag. Wirklich viel Aufwand um nichts!

Eins ist sicher! Der Kaffee wird mir sicherlich nach 2 Wochen Trinkpause besonders gut schmecken.

 

Erstelt am 20. September 2012 von chriz



Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^