Was hilft gegen beschlagene Scheiben? | #chrizschwarz

Was hilft gegen beschlagene Scheiben?

Sobald man sich ins kalte Auto setzt und es starten möchte, stellt man doch leider erst fest, dass die Scheiben beschlagen oder sogar zugefroren sind. Das ist meistens nervig und kostet Zeit. Für mich habe ich den ThoMar Airdry entdeckt und brauche mich so gut wie gar nicht mehr beklagen. Es ist ein super Luftentfeuchter für das Auto, denn der Airdry hat mit dem Inhalt von 1 Kg Granulat Potenzial die Feuchtigkeit aus der Luft zu fischen ehe es sich auf den Scheiben sammelt. Nach 2-3 Monaten lässt die Wirkung nach. Dieses ist aber kein Problem. Einfach den Airdry einmal über Nacht in die Wohnung mitnehmen und auf dem Heizkörper legen, dann funktioniert der Airdry wieder wie neu.

ThoMar Airdry - Luftentfeuchter für das Auto

ThoMar Airdry – Luftentfeuchter für das Auto

Demnächst werde ich zusätzlich das VISIO Antibeschlagsspray austesten, dieses ebenso Verwendung bei Motoradhelm-Visiere findet. Dieses Spay ist vom Ombrello-Hersteller, und dieses Produkt hat mich bereits sehr überzeugt.

Sonstige Alternativen möchte ich auch noch nennen. Wenn ich Fotoequipment kaufe, dann sind sie meistens mit Silica-Säckchen verpackt. Diese sollte man auf keinen Fall wegwerfen, denn auch sie sind super Feuchtigkeitsabsorbierer. Diese kleinen Helferlein sind zum Teil in meinem Fotorucksack und zum anderen Teil in einem Beutel gesammelt um es ins Auto (am Rückspiegel) zu hängen. Solltet Ihr nicht so viele Silica-Säckchen bekommen, dann können sie auch gesondert z.B. bei amazon bestellt werden.

SilicaTageszeitungen können ebenfalls die Feuchtigkeit aus der Raumluft des Fahrzeugs filtern. Einfach zusammengeknüllt in den Fußraum der Rückbank verteilen. Ebenso kann die Zeitung auch direkt unter den Fußmatten verlegt werden. Gelegentlich sollte die Zeitung auch ausgetauscht werden.

Tageszeitung als Luftentfeuchter

Tageszeitung als Luftentfeuchter

Von der Methode Katzenstreu in eine Socke zu verpacken halte ich nicht viel, bis dass es evtl. doch effektiv ist. Je nach Katzenstreu pulverisiert sich es schon Mal und gelangt durch die Maschen der Socken in den kleinsten Ritzen des Fahrzeugs. Der Ärger bei der Reinigung ist dann meistens zu groß und da ist mir die Effektivität doch total egal.

Sollten die Scheiben beschlagen sein, hilft es die seitlichen Luftausströmer auf die Fenster auszurichten, die Sonnenblenden herunterzuklappen und die Heizung auf voller Leistung einzuschalten. Sollte eine Klimaanlage verbaut sein, dann auch diese auf maximale Leistung stellen.

Ebenfalls können auch elektronische Helfer dabei unterstützen den Ärger fernzuhalten. Eine Standheizung könnte gleich für freie Sicht sorgen oder ein Heizlüfter (Achtung: unbeaufsichtigt nicht die sicherste Art die Scheiben freizubekommen, externe Stromquelle erforderlich) mit einer Schaltzeituhr.

Habt Ihr noch weitere Tipps und Tricks für die bessere Durchsicht? Dann freue ich mich auf jeden Kommentar.

Kommentare sind geschlossen.

Mein Newsletter

Falls Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Sie auch meinen Newsletter abonnieren. Darin erhalten Sie nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.


^