Finanzkalender - Investments im Blick behalten | #chrizschwarz

Finanzkalender – Investments im Blick behalten

Ich muss immer die Möglichkeit haben, meine Finanzen im Blick z.B. über einen Finanzkalender zu haben und bin ein absoluter Fan von Automatismen. Grundlegend mache ich mir über meinen Cashflow keine Gedanken, denn es sind immer wieder die gleichen Buchungen von meinen Konten u.a. Überträge und Gehalt, die monatlich fast immer gleich bleiben. Automatismen helfen Dir immens auch dabei, dass Deine Langzeit-Investitionen (z.B. ETF-Sparpläne) auch richtig funktionieren. Sie helfen Dir dabei Deine persönliche Langzeit-Spargeschichte eher emotionslos über die Bühne zu schaukeln, denn es soll unabhängig von den aktuellen Tageshochs und –tiefs kontinuierlich investiert werden.

Mein Finanzkalender - Google Kalender Juli 2019

Trotz allem sollte es eine Übersicht über all diesen Automatismen geben. Ich nutze dazu völlig unkonventionell meinen Google Kalender (Wikipedia). Ich habe mir dafür extra einen neuen Kalender angelegt und verlieh ihm den Namen „Investments“. Darin habe ich die größten Automatismen wie z.B. Gehalt, Abbuchung Prämiensparen (siehe Artikel: Investieren – Wieso, weshalb, warum (Wer nicht fragt…)), Bankübertrag und Kreditkarten als Serientermine angelegt.

Aber auch andere Termine habe ich in meinen „Investments“-Kalender platziert. Neue Investment-Angebote auf den jeweiligen Plattformen sowie Zinsausschüttungen befinden sich ebenfalls auf dem digitalen Kalenderblatt.

Und zu guter Letzt habe ich von den P2P-Plattformen mir Termine gesetzt, seit wann ich Mintos und Bondora für den Vermögensaufbau nutze. Das erleichtert mir später die Arbeit, wenn ich z.B. nach genau einem Vierteljahr ein Resümee ziehen möchte und das habe ich auch vor.

Mein Finanzkalender - Google Kalender August 2019

Weitere Artikel

Erhalte gleich den ersten Bonus bei der Anmeldung, wenn Du folgende Affiliate-Links verwendest.

  • Mintos (www.mintos.com/de/l/ref/B58JOT) – Je nach Investmentsumme im Zeitraum bis 14 Tage nach Registrierung. Z.B. 10 EUR für eine 500 EUR-Einzahlung, 20 EUR erhältst Du für 1.000 EUR. Der höhste Bonus beträgt 1.000 EUR.
  • Bondora (https://bondora.com/ref/christians139) – 5 EUR bei der Registierung, weitere 10 EUR erhälst Du, wenn in den nächsten 30 Tagen 1.000 EUR oder mehr investiert wird.

Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine persönliche Finanzberatung dar! Der Beitrag dient der Übersicht zu den einzelnen Vermögensbildungen mit meiner eignen Meinung, die nicht durch Inhaltsvorgaben oder aktiven Gagen von Finanzinstituten und -dienstleistern beeinflusst wurde. Einige Links sind Affiliate Links. D.h. wenn Ihr über diese Links geht, so können Provisionen und/oder Bonuszahlungen ohne Zusatzkosten teilweise für beide Parteien erzielt werden. So sichert Du auch den Weiterbetrieb dieser Seite.

Erstelt am 2. Juli 2019 von chriz



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^