bhp motorsport

chipNIch habe mich doch dazu entschieden eine Kennfeldoptimierung durchführen zu lassen. Anfangs war die Skepsis sehr hoch und hatte Bedenken um einen höheren Verschleiß der Teile wie z.B. Turbolader und Kupplung. Um einige Sicherheitsmaßnahmen sollte sich der Verschleiß aber in Grenzen halten und informierte mich im Internet über mögliche Anbieter, die bereits gute Kundenmeinungen über Optimierungen zu bauähnlichen Fahrzeugen haben.




Ausgangslage

Ich habe den SEAT LEON 5F 2.0 TDI FR mit 184PS, 380Nm und Handschaltung. Laut Leistungsprüfstand wurden folgende Werte ermittelt:

  • Norm-Leistung: 192,6PS
  • Drehmoment: 378,3Nm

Der Anbieter „bhp motorsport

Sehr sorgfältig habe ich die Recherche nach einem geeigneten Anbieter betrieben. Folgende Indikatoren spielt dabei eine große Rolle:

  • Positive Bewertungen im Internet
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Gutachten von einer Prüfstelle muss mit angeboten werden
  • Garantie auf Motor und den Antriebsstrang
  • Angebot für möglichst viele Fabrikate
  • Ausgebautes Firmennetzwerk
  • Feedback auf Kundennachfragen
  • Seriöses Erscheinungsbild auf der Internetseite

bhp motorsport konnte alle o.g. Punkte bieten und somit ist die Wahl ganz klar auf bhp motorsport gefallen. Besucht habe ich direkt die Zentrale in Weilheim an der Teck (i.d.N. von Stuttgart) und habe es mit einem Kurzurlaub inkl. Testfahrten am Bodensee und im Schwarzwald verbunden.

Die Hauptzentrale von bhp motorsport sitzt in Weilheim an der Teck, hat aber auch jeweils eine Niederlassung in Hamburg und in Coesfeld (Münsterland) und viele Partner in Deutschland (siehe Übersicht).




Das Bestreben von bhp motorsport ist es, den Kunden eine Leistungssteigerung auf Nachhaltigkeit anzubieten, d.h. eine Optimierung durchzuführen ohne das möglichst Machbare bzw. die Leistungsgrenze zu erreichen.

Die bekanntesten Chiptuner wie ABT und MTM bieten eine Leistungsoptimierung für über 2.000,- EUR an und führen es grundsätzlich mit einem zusätzlichen Steuergerät durch. Racechip macht den Eindruck eines 0815-Produkts und ein TÜV-Gutachten gab es bislang auch nicht, so dass der Racechip nicht zur Debatte stand. Eine zusätzliche Box wollte ich auch nicht haben und somit sind diese Anbieter direkt aus meiner Wahl herausgefallen.

Habt Ihr sonstige Fragen oder wollt direkt ein Termin ausmachen, so könnt Ihr gerne auch dort direkt anrufen.

Was wurde gemacht

Etwa 1,5 Stunde habe ich im Warteraum verweilt, bis die Kennfeldoptimierung durchgeführt wurde. Zunächst wurde vor der Optimierung die Leistung gemessen, dann wurde optimiert und zu guter Letzt noch einmal im optimierten Zustand gemessen.

Leistungssteigerung Vorher-Nachher

Leistungssteigerung Vorher-Nachher




Mit der Optimierung liegen nun folgende Werte vor:

  • Norm-Leistung: 233,6PS
  • Drehmoment: 448,6Nm

Bei einem Test von 0-100 Km/h zu beschleunigen konnte ich eine Zeit von 6,9 Sekunden ausmachen. Die Werksangabe beträgt 7,5 Sekunden.

In den Papieren eintragen

Mit dem offiziellen TÜV-Gutachten ist eine Eintragung in den Fahrzeugdokumenten problemlos bei der Zulassungsstelle getan. bhp motorsport leitet das Messprotokoll an den TÜV weiter, dieses dann kurze Zeit später postalisch versendet wird. Die Eintragung bei der Zulassungsstelle kostet ca. 15-20 EUR.

Preis

Der Preis ist individuell, d.h. er lässt sich aus den unten aufgeführten Posten berechnen, die man für sich auswählt.

Kennfeld-Optimierung: 649,- EUR (derzeit Aktionspreis)
24-Monate Service-Plus-Garantie: 250-350,- EUR
TÜV-Gutachten: 199,- EUR
Vorher-/Nachhermessung: Preis auf Anfrage

Mengenrabatt wäre möglich, wenn wir einige, potenzielle Interessenten konsolidieren könnten. Ich könnte dabei helfen und vermitteln.

Erfahrung

Ab dem Zeitpunkt, als ich von bhp motorsport Richtung Bodensee fuhr, merkte ich direkt am ersten Kreisverkehr, dass ich nicht mehr das gleiche Auto fahre wie vor der Optimierung. Ich habe einen sehr harten Fahrstil und beschleunige schon sehr früh aus Kurven und Kreisverkehre heraus. Dieses habe ich nun auch getan und wurde von der direkten Gasannahme überrascht. Habe noch nie so lange die ESP-Warnleuchte blinken sehen. 🙂




Im 5. Gang auf der Autobahn zieht der optimierte Stier jetzt gnadenlos und ohne Unterbrechungen bis auf 240 Km/h hoch. Der Motor läuft dabei ruhig und stabil.

Im Urlaub kurvte ich viel um die Gegend des Bodensees umher und es waren dabei keine Probleme/Auffälligkeiten festzustellen. Auf der Heimreise Richtung Ruhrgebiet durchkreuzte ich auch die kurvenreichen Straßen des Schwarzwalds. Dort machte das herausbeschleunigen aus den Kurven immens Spaß. Auf den 700 Km Heimweg wurde ein Durchschnittsverbrauch von nur 5,4 Liter/100Km ermittelt. Überraschend, da ich unterwegs auch einen Audi TT, BMW 525d sowie einen OPEL Insignia 2.0 verladen konnte.

Bodensee-Tour

Bodensee-Tour

Insgesamt fuhr ich mit der Optimierung 1.000Km und bin damit sehr zufrieden. Eine klare Aussage ob der Wagen jetzt weniger verbraucht kann ich erst ab nächster Woche tätigen, wenn ich wieder meine bekannte Strecke zur Arbeit fahre. Darüber werde ich noch berichten und stelle ein zusätzliches, besseres Video rein. Eine falsche Entscheidung diese Optimierung durchführen zu lassen war es sicherlich nicht. 🙂

Update 15.05.2015:
Ein kleiner Nachreich zum Verbrauch. Bis zu 0,5l/100km kann ich meinen LEON nach der Optimierung sparsamer fahren. Heute z.B. bin ich die Strecke Menden (Sauerland) über Unna nach Lünen gefahren. Für die etwa 34km lange Strecke zeigte die Anzeige 4,4l/100Km, sonst lag der Verbrauch stets bei 4,9-5,0l. Auf der täglichen Strecke zur Arbeit merke ich eine eher unscheinbare Ersparnis von 0,2-0,3l/100km. Weiterhin (nach 2 Wochen und 1.900Km) keine Probleme. Motor läuft ruhig und macht weiterhin riesigen Spaß. 😉

Update 21.05.2015:
Leider immer noch nicht V-MAX ausgetestet, allerdings kann ich mal einen Vergleich schicken. Auf der Teilstrecke der A2 zwischen RE-Ost und Henrichenburg (ca. 6Km) erreichte ich vor Optimierung max. 234 Km/h, heute erreichte ich die 250 Km/h laut Tacho! …und es ist noch was drin! Die Optimierung macht immer mehr Spaß. 😉

Update 03.06.2015:
Ab jetzt ist alles SAFE. Kurz vor dem Wochenende erreichte mich die Einzelabnahme des TÜV-Süds. Gestern nahm ich es mit zur Zulassungsstelle und reibungslos habe ich neue Fahrzeugpapiere mit den neuen Kenndaten erhalten. Kostenpunkt lag bei 15,70 EUR.

Fahrzeugschein

Fahrzeugschein

Ebenso habe ich anschließend meine Kfz-Versicherung die Rechung des Chiptunings sowie Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein) als Kopie per E-Mail übermittelt. Heute bestätigten Sie den Empfang und die Änderung.

MailVersicherungbhp-emblem

Update 28.02.2016

Zusätzlich habe ich nun nach 2 Jahren den Luftfilter gewechselt. Der alte Luftfilter sah auch nicht wirklich mehr frisch aus. Ich habe mich für den wartungsfreien Pipercross Sportluftfilter entschieden. Dieser braucht nur noch gelegentlich ausgewaschen werden.

Zusammen mit der Entfernung des Schneefangs hört sich mein 2.0 TDI nun etwas brummiger/kräftiger an. Auf der Autobahn zieht er auch nun besser durch, da ja selbstverständlich mehr Luft durch den Sportluftfilter gezogen wird. Der Preis ist gerechtfertigt und ist auf jeden Fall sehr gut angelegt.

4 Antworten zu “bhp motorsport”

  1. chriz sagt:

    Hallo Marcel,

    soeben hat der LEON eine neue Tour auf dem Buckel, siehe den aktuellsten Artikel.
    Ich denke mit bhp motorsport habe ich einen der geeignetsten Leistungsoptimierer gefunden zu haben. Bislang kann ich nichts Negatives berichten und es macht immer noch Spaß mit den zusätzlichen Kraftreserven unterwegs zu sein. 🙂

    VG Chriz

  2. Marcel sagt:

    Servus back Chrisi,

    Meine 2 Jahre sind nun in einem Monat rum und bin quasi kurz davor es machen zu lassen.
    Könntest du ganz kurz noch was dazu sagen,ob immer noch alles top ist bei deinem Leon nach der Optimierung.
    Würde mich echt freuen was von dir zu lesen.

    Mit besten Grüße
    Marcel

  3. chriz sagt:

    Hi Marcel,

    naja, es sind ja schon fast 3 Monate her. 🙂 Das man sich daran gewöhnt, daran ist etwas Wahres dran. Jedoch würde ich es wieder machen lassen, denn es macht schon einen großen Unterschied zu dem Auslieferungszustand. Der Durchzug im 2.-3. Gang ist nun spürbar extremer und Überholvorgänge sind auch schneller erledigt. Eine höhere Endgeschwindigkeit ist nun auch drin, was mir persönlich aber eher zweitrangig ist. Habe jetzt fast 6.000Km seit Eingriff aufgespult und mir ist negativ nix aufgefallen. Mit den neuen Zulassungspapieren bin ich sogar auch legal auf den Straßen unterwegs.

    Hoffe Dir mit den Antworten geholfen zu haben und Du nun mehr Lust dazu hast, es machen zu lassen. 😉

    Viele Grüße
    Christian

  4. Marcel sagt:

    Hi Christian, werde ich bei meinem nach Ablauf der Garantie auch machen lassen.
    Hört/liest sich alles gut an 😉
    Wie bist du nach diesen 2 Monaten zufrieden ?
    irgendwas negativ seither aufgefallen ?
    Oder hat man sich wieder zu schnell an alles gewöhnt?

    würdest du es nochmal machen ?

    Viele Grüße Marcel

^