Android – Akku sparen

Inzwischen sind Smartphones kleine, leistungsstarke Rechner. Große, hochauflösende Displays und hochgetaktete Mehrkernprozessoren sind heute keine Seltenheit mehr. Alles ist zwar super, gut und es macht Spaß mit dieser Macht zu spielen, aber irgendwo hat der Spaß auch seine Grenzen. Diese findet man zuhauf bei dem ernüchternden, schnellen Ableben eines vollen Smartphone-Akkus.

Da ich diesen Ärger schon von meinem letzten Smartphone kenne und fast schon gewohnt bin, wollte ich es bei meinem Neuen etwas anders machen. Ich habe nach einer App recherchiert, die dem Nutzer mehr Akkulaufzeit verspricht und dabei sämtliche Einstellungen zu den fiesen Energiemitessern verwaltet kann.

Vermutlich habe ich das Supertalent gefunden. Juice Defender ist eine App für Android Smartphones, ist kostenlos bzw. für 4,99€ als Ultimate-Version im Google Play-Store zu erwerben. Damit können Zeitpläne für Nacht und Wochenenden angelegt werden, Triggers wie z.B. schalte 3G ab wenn WLAN verfügbar ist oder schalte WLAN ein, wenn Du Dich in der Nähe eines Heim-Routers befindest. Letzteres hat einen Lernmechanismus in dem das System lernt auch andere Router als Heim-WLAN zu befördern. Scheint ausgeklügelt zu sein und die Bewertungen zeigen in Richtung 5 Sterne, dass es was kann. Ich verspreche mir sehr viel vom Einsatz des Juice Defenders.

Die nächsten Tage werde ich die App ausgiebig austesten und meine Erfahrungen (Positive, wie auch Negative) hier festhalten.

Erstelt am 21. Januar 2013 von chriz

Kommentare sind geschlossen.


Mein Newsletter

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du auch meinen Newsletter abonnierst. Darin erhälst Du nicht nur aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Fotografie, Reisen und Webdesign, sondern auch ergänzende Informationen, die der gewöhnliche Besucher meiner Internetseite nicht erhält.

^