Luftbefeuchter

Luftbefeuchter Sparoma

Luftbefeuchter Sparoma

Luftbefeuchter – Besseres Raumklima

In der vergangenen Woche kam mein neuer Luftbefeuchter des Herstellers Sparoma geliefert, den ich für mein Büro ausgesucht habe. Damit möchte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, zu einem die zu niedrige Luftfeuchtigkeit im Büro erhöhen um gegen trockene Augen, Mund- und Nasenschleimhaut gegenzulenken, sowie die Sommerhitze im Büro zu senken.



Temperatur im Büro senken

Ich war damals in der Schule nicht der Schlechteste in Physik und viele Leute in meinem Umfeld bekommen heute noch des Öfteren von meinen Tüftelei-Spinnerei-Gedanken mit. Deshalb sollte es rein theoretisch zumindest kurzzeitig funktionieren. Steigt die Luftfeuchtigkeit, muss die Umgebungsluft mehr Energie abgeben. Sie versucht der neuen, gesättigte Luft Wärme abzugeben. Da aber Wasser mehr Energie benötigt als Luft zu erwärmen, so sollte die Raumtemperatur sinken. Sollte dann doch der Luftbefeuchter nicht mehr gegen die warme, schwüle Luft im Büro ankommen, so wird per Ventilator die „verbrauchte“ Luft in den langen Flur befördert.

Erster Test – Vernebelte Bude

Daheim habe ich den Sparoma Luftbefeuchter ausgetestet und die Werte über den Sparoma Thermo-/Hydrometer kontrolliert. Ich habe den Luftbefeuchter mit 3,5 Liter kaltem Wasser befüllt, ihn auf die höchste Stufe eingeschaltet sowie Tür und Fenster des etwa 20m² großen Raum geschlossen. Nach 2-3 Stunden habe ich den Raum betreten und musste feststellen, dass der Raum wie ein holländischer Coffeeshop verräuchert war. Die Raumtemeratur ist in der Zeit um 2° C gesunken, die Luftfeuchtigkeit ist von 50% auf 62% gestiegen. Danach habe ich das Fenster zum Durchlüften geöffnet und schaute, ob die Nachbarn nicht wegen dem Nebelaustritt die Feuerwehr gerufen hätten.



Das Gerät

Der Sparoma Luftbefeuchter lässt das Wasser sehr schnell via Ultraschall verdampfen. Direkt eine Sekunde nach dem Einschalten wird der Nebel erzeugt. Auf der höchsten Stufe wird bis zu 250ml/h Wasser in die Umgebungsluft befördert, die Einstellung erfolgt stufenlos.

Wer viel Wert auf Ambiente legt, der kann die integrierten LEDs einschalten, so dass der Wassertank dann in der Nacht bunt leuchtet. Entweder per Farbwechsler, der nach einigen Sekunden sich durch die 7 Farben wechselt oder eine bestimmte Farbe beibehält. Der Luftbefeuchter kann auch in der Nacht hervorragend eingesetzt werden, da das leise Wasserplätschern eher beruhigend und dezent ist. Sollte das Wasser im Wassertank aufgebraucht werden, schaltet sich der Sparoma Luftbefeuchter automatisch ab.

Kommentare sind geschlossen.

^